Stelentexte(Objekt-ID XZJBTCTRZVE2VOFLJDCM7XEOUM)


Persistente ID: XZJBTCTRZVE2VOFLJDCM7XEOUM
Persistente URL: https://thesaurus-linguae-aegyptiae.de/object/XZJBTCTRZVE2VOFLJDCM7XEOUM


Datentyp: (nicht spezifiziert)


Datierung: 26. Dynastie

Kommentar zur Datierung:

  • 25. oder Anfang 26. Dyn.
  • Zu Datierung und Herkunft siehe De Meulenaere, in: MDAIK 25, 97; Munro, Die spätägyptischen Totenstelen, 208; K. Jansen-Winkel, Inschriften der Spätzeit III, 2009, 435 [52.161].


Bibliographie

  • E. Graefe, Untersuchungen zur Verwaltung und Geschichte der Institution der Gottesgemahlin des Amun vom Beginn des Neuen Reiches bis zur Spätzeit I, ÄgAb 37, 1981, 2 10 Anm. 8.
  • Katalog: Osiris, Kreuz und Halbmond. Die drei Religionen Ägyptens, 1984, 102, Abb. Nr. 77.
  • Katalog: Kunsthistorisches Museum Wien. Führer durch die Sammlungen, 1988, 38.
  • PM I²/2, 648.
  • H. De Meulenaere, Les steles de Nag el-Hassaia, in: MDAIK 25, 1969, 97.
  • K. Jansen-Winkel, Inschriften der Spätzeit Teil III: Die 25. Dynastie, Wiesbaden, 2009, 435 [52.161].
  • P. Munro, Die spätägyptischen Totenstelen, ÄgFo 25, 1973, 17, 18, 22, Tf. gegenüber 24, 33, 34, 208, Abb. 17, Tf. 5:
  • 17.
  • H. Satzinger, Ägyptisch-Orientalische Sammlung des Kunsthistorischen Museums, museum, Juli 1987, 100.
  • H. Satzinger, Hieroglyphische Inschriften aus der ägyptischen Spätzeit, Corpus antiquitatum Aegyptiacarum: Kunsthistorisches Museum Wien 17, Darmstadt/ Rhein, 2012, 33-39.
  • G. Vittmann, Priester und Beamte im Theben der Spätzeit, Beiträge zur Ägyptologie I, 1978, 5, 13, 15-16.


Autor:innen: John M. Iskander
Datensatz erstellt: 29.12.2017, letzte Revision: 29.12.2017
Redaktionsstatus: Verifiziert

Bitte zitieren als:

(Vollzitation)
John M. Iskander, "Stelentexte" (Objekt-ID XZJBTCTRZVE2VOFLJDCM7XEOUM) <https://thesaurus-linguae-aegyptiae.de/object/XZJBTCTRZVE2VOFLJDCM7XEOUM>, in: Thesaurus Linguae Aegyptiae, Korpus-Ausgabe 18, Web-App-Version 2.1.4, 27.6.2024, hrsg. von Tonio Sebastian Richter & Daniel A. Werning im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und Hans-Werner Fischer-Elfert & Peter Dils im Auftrag der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (Zugriff am: xx.xx.20xx)
(Kurzzitation)
https://thesaurus-linguae-aegyptiae.de/object/XZJBTCTRZVE2VOFLJDCM7XEOUM, in: Thesaurus Linguae Aegyptiae (Zugriff am: xx.xx.20xx)